Inside myposter: Die beliebtesten Bilderformate 2014

2 Minuten Ø Lesezeit

myposter - Unter der Haube

Bei myposter legen wir genauso großen Wert auf die Qualität unserer Produkte wie auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Um Letztere zu gewährleisten, feilen wir nicht nur an Produktionsverfahren und unserem Kundenservice, sondern analysieren auch die Daten unserer Website. Woher kommen unsere Kunden eigentlich? Welche Produkte bestellen sie in welcher Größe wann und von wo aus? Fragen wie diese stellen sich uns tagtäglich. Weil wir glauben, dass die Antworten darauf nicht nur für uns selbst, sondern für jedermann interessant sind, bildet dieser Artikel den Auftakt einer neuen Infografik-Serie, mit der wir einen Einblick hinter die Kulissen von myposter geben möchten.

myposter Produkt des Jahres

Vorhang auf für unseren Produktweltmeister des Jahres 2014: das Poster. Tabellenführer der Posterliga war letztes Jahr 8060, aber auch für 6040 lief es ziemlich gut. Die Fans der laminierten Poster haben matte Poster deutlich vor glänzenden bevorzugt. Wenn es um gerahmte Poster geht, spielen Kunststoffrahmen in der Oberliga.

größtes Poster

Ein wenig Superlative gefällig? Das größte Poster, das im vergangenen Jahr unsere Manufaktur verlassen hat, kommt auf stolze Ausmaße von fünf Metern Breite und einem Meter Höhe. Mit 5 m² entspricht das ungefähr einem Drittel der Größe eines Fußballtores.

Riesentapete

Noch ein bisschen mehr Superlative gefällig? Auf das Fußballtor legen wir noch eine Schippe drauf und hätten 21,87 m² Fototapete im Angebot. Dieses Riesenformat wurde letztes Jahr im Februar bei uns bestellt. Wir sind gespannt, ob wir diese Marke in 2015 knacken können – übrigens: Wir hätten noch Luft nach oben bis zu 43 m².

wichtigste Größen

Der Vizeproduktweltmeister Leinwand muss sich hinter dem Poster nicht verstecken. Hier sind dieselben Größen gefragt wie beim Poster, und so ist auch bei der Leinwand 8060 besonders beliebt. Beim Drittplatzierten, dem Acrylglas, führt hingegen das deutlich kleinere Format 3020 die Tabelle an. Dafür legen die Fans von Acryl Glas besonders viel Wert auf Qualität, kräftige Farben und Tiefenschärfe. Ungefähr die Hälfte unserer Acrylglas Bestellungen entfällt auf die Premium-Variante Fineart. Beim Alu-Dibond dribbelte sich 6040 in Führung – verständlich bei einem so vielfältigen Produkt, bei dem das Einsatzgebiet vom klassischen Wandmotiv über das Firmenschild bis hin zur Küchenrückwand reicht. Apropos vielfältig: Aufgrund ihres geringen Gewichtes sind auch Forex-Platten sehr flexibel einsetzbar. Bei diesen Leichtgewichten sind 4030 und 8060 besonders beliebt. Ein besonders hohes Interesse an der Forex-Liga besteht übrigens in Berlin.


Bis zu 40 % Rabatt auf Fotoprodukte im myposter Sale:

Jetzt Angebote entdecken!

Berlin vs München myposter battle

Bayern München oder Hertha BSC? Zum Schluss wollen wir einen genaueren Blick auf die beiden „myposter-Hauptstädte“ Berlin und München werfen, aus denen ein nicht unbeträchtlicher Teil unserer Seitenaufrufe kommt. Was hängt man sich in Deutschlands Hipster-Hauptstadt eigentlich an die Wand? Neben dem Hertha-Schal sind das nach unseren Statistiken ganz klar Poster, denn 30 Prozent unserer Poster-Bestellungen kommen aus Berlin. Über alle Produkte hinweg sind bei den Berlinern übrigens die etwas kleineren Formate 3020 und 6045 etwas beliebter als im Rest von Deutschland. Wenn es um mobile geht, verzeichnen wir aus der Startup-City Berlin übrigens deutlich mehr Zugriffe über Android-Geräte als über iPhones und iPads.

Am anderen Ende der A9 in Deutschlands Süden geht es etwas nobler zu. Die Münchner bestellen mehr Leinwände als Deutschlands Durchschnitt und haben offenbar auch den Platz an der Wand für die etwas größeren Formate 8060 und 4030 – und das trotz Mietpreisexplosion. Da passt es nur ins Bild, dass überdurchschnittlich viele unserer mobilen Seitenbesucher aus München mit Apple-Geräten unterwegs sind. Die Schickeria zeigt eben was sie hat, sei das nun beim Handy oder bei der Wandverschönerung.

Jetzt haben wir aber wirklich genug in die Klischeekiste gegriffen. Zum Sch(l)uss verabschieden wir uns mit einem Zitat von Uwe Seeler: „Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball.“ Bei uns ist das nicht so viel anders: Das Geheimnis eines Posters ist das Motiv. Damit übergeben wir den Ball wieder an euch. Wenn ihr wollt, spielt ihn doch weiter, auf Facebook, Twitter, Pinterest oder Google+. Bis zum nächsten Mal!


Bis zu 40 % Rabatt auf Fotoprodukte im myposter Sale:

Jetzt Angebote entdecken!