Echtfoto6

Schritt 1: Das Fotobuch planen

Natürlich können Sie Ihrem inneren Auge vertrauen, unseren Fotobuch-Konfigurator direkt online oder als installierte Software zuhause auf Ihrem Computer nutzen und einfach loslegen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich zu Beginn ein Konzept zu erstellen. So sparen Sie später Zeit, wenn Sie sich zwischen einzelnen Formaten und der genauen Seitenanzahl entscheiden müssen. Beantworten Sie sich zunächst folgende Fragen:

  • Was ist das Thema des Fotobuchs? Was ist das Thema des Fotobuchs? Wollen Sie einen Tag oder ein Ereignis abbilden? Oder soll Ihr Fotobuch eine Person würdigen? Aus dem gewählten Thema ergeben sich der passende Hintergrund, die Anordnung und die Anzahl der Bilder.

  • Wie viel Text ist eingeplant? Text oder Daten hinzuzufügen, kostet Platz auf einer Seite. Sie können entweder von Anfang an mehr Seiten einplanen oder die Bilder verkleinern. Denken Sie dabei auch an die Schriftgröße, der Text sollte gut lesbar sein!

  • Wie wollen Sie erzählen - chronologisch, thematisch, nach Orten oder Personen? Wer sich im Vorfeld einen roten Faden überlegt, macht es sich leichter. Wenn Sie sich für eine chronologische Erzählweise entscheiden, lassen sich die Bilder im mit den Tools von myposter mit einem Klick nach dem Aufnahmedatum sortieren. Das spart Zeit.

  • Welchen Umfang und welche Qualität soll mein Fotobuch haben? Welche Qualität passt zu Ihrem Thema? Jedes Druckverfahren bei myposter ist für eine bestimmte maximale Seitenanzahl und Qualität ausgelegt. Möchten Sie besonders brillante Farben und Nuancen erreichen, wünschen Sie sich ein hochwertiges Papier und planen nicht mehr als 98 Seiten ein, so empfehlen wir Ihnen beispielsweise unser Echtfoto-Fotobuch. Wollen Sie ein kurzweiliges Fotobuch mit Schnappschüssen erstellen, können Sie hingegen auf unsere günstigere Fotoheft-Variante zurückgreifen.

  • Wie will ich mein Fotobuch präsentieren? Wählen Sie zwischen einem wertvollen Echtfotobuch mit Hardcover oder einem praktisches Fotoheft mit Softcover. Oder nutzen Sie das Digital-Fotobuch – hier können Sie zwischen beiden Versionen wählen. Wollen Sie einen Tag oder ein Ereignis abbilden? Oder soll Ihr Fotobuch eine Person würdigen? Aus dem gewählten Thema ergeben sich der passende Hintergrund, die Anordnung und die Anzahl der Bilder.

Egal, für welche Seitenzahl Sie sich entscheiden, Ihr Fotobuch ist immer eine wundervolle Möglichkeit Ihre Erinnerungen für die Ewigkeit zu bewahren.

Egal, für welche Seitenzahl Sie sich entscheiden, Ihr Fotobuch ist immer eine wundervolle Möglichkeit Ihre Erinnerungen für die Ewigkeit zu bewahren.

Das myposter Fotobuch

Fotobücher gestalten geht auf myposter ganz leicht: Entscheiden Sie sich zwischen zahlreichen Formaten und Materialien...

Zum Fotobuch...

Schritt 2: Die Seitenzahlen festlegen

Das Thema Ihres Fotobuchs ist der Kompass für die notwendigen Seitenzahlen. Tipps und Tricks vom Profi geben Richtwerte für die Seitenanzahl Ihres Fotobuchs an die Hand:

  • Eine Reise dokumentieren: Pro Station der Reise empfehlen Profis eine Seite oder Doppelseite einzuplanen.

  • Feste und Ereignisse dokumentieren: Denken Sie an den Ablauf und organisieren Sie die Seiten entsprechend. Gestalten Sie ein Hochzeits-Fotobuch, füllt die Zeremonie zum Beispiel mehr Seiten als der Weg in die Kirche.

  • Chroniken oder ähnliches gestalten: Widmen Sie jeder Person eine eigene Seite oder Doppelseite.

Reservieren Sie zusätzlich Platz, um atmosphärische Stimmungsbilder oder Landschaftsbilder einzufügen.

Schritt 3: Die Seitengestaltung konzipieren

Haben Sie die Seitenzahlen ermittelt, sortieren Sie die wichtigsten Elemente einer Seite grob vor. So sehen Sie, ob und wie die Bilder zusammenspielen und ob genug Platz für Text oder Cliparts vorhanden ist. Mit den myposter-Tools können Sie Ihre Fotos mit einem Klick vergrößern oder verkleinern, zuschneiden oder in der Ausrichtung ändern.

Ein Fotobuch ist eine der besten Möglichkeiten Ihre schönsten Erinnerungen für die Ewigkeit aufzubewahren.

Ein Fotobuch ist eine der besten Möglichkeiten Ihre schönsten Erinnerungen für die Ewigkeit aufzubewahren.

Schritt 4: Textbausteine sinnvoll integrieren

Um Bilder und Text effektvoll in Szene zu setzen, lassen Sie genug Abstand zwischen beiden. So erreichen Sie, dass die Seite insgesamt ruhig wirkt. Achten Sie außerdem auf die Schriftgröße – sie ist nicht nur für die gute Lesbarkeit verantwortlich: Der Begleittext sollte zum Beispiel die Bilder nie in den Schatten stellen und in Schriftart und Farbe einheitlich gestaltet sein.

Wird es auf einer Seite zu eng, können Sie das Format Ihres Fotobuchs vergrößern oder eine Extraseite für den Text reservieren. myposter stellt Ihnen verschiedene Gestaltungselemente und Cliparts zur Auflockerung zur Verfügung.

Schritt 5: Layout und Hintergrund des Fotobuchs gestalten

Bei der Auswahl für das richtige Layout, die Aufteilung der Seiten und den passenden Hintergrund für Ihr Fotobuch unterstützten Sie die Tools von myposter. Sie können auch selbst kreativ werden oder die Elemente nach Wunsch austauschen, löschen oder duplizieren.

Das Layout sollte zum Thema des Buches passen. Ein Retro-Design unterstreicht Familienchroniken, das Sommerthema unterstreicht perfekt Ihre Urlaubserlebnisse.

Sie können auch eine Farbe als Hintergrund auswählen und den Rest selbst festlegen. Diese Vorgehensweise eröffnet noch mehr Möglichkeiten:

  • Neutrale Nuancen wie Schwarz, Weiß oder Grau bringen die Farben der Bilder besonders zum Leuchten.

  • Das Fotobuch- Cover können Sie von der ersten bis zur letzten Seite mit graduellen Abstufungen aus einer Farbfamilie gestalten – besonders bei chronologischen Fotobüchern erreichen Sie so einen tollen Effekt.

  • Schneiden Sie Bilder im extremen Hoch- oder Querformat zu. Oder zerschneiden Sie ein Foto wie ein Puzzle, das Sie anschließend mit etwas Abstand optisch wieder zusammensetzen.

  • Lassen Sie besonders schöne Fotos ruhig allein auf einer Seite stehen.

  • Nutzen Sie ein detail-armes Foto als Hintergrund für die Fotobuch-Seite und setzen Sie entsprechende Detailfotos in den Vordergrund.

  • Lassen Sie sich von Hochglanzzeitschriften, Modemagazinen oder Bildbänden inspirieren. Hier sind schließlich Profi-Layouter am Werk!

Ein Fotoalbum ist ein kürzester Zeit gestaltet und bereitet vor allem als Geschenk viel Freude.

Ein Fotoalbum ist ein kürzester Zeit gestaltet und bereitet vor allem als Geschenk viel Freude.

Schritt 6: Ein einzigartiges Fotobuch-Cover gestalten

Bei der Gestaltung Ihres Fotobuch-Covers sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Diese Tipps und Tricks haben uns Profis für Ihr Fotobuch-Cover verraten:

  • Wählen Sie ein großformatiges Foto, in dem sich das Thema widerspiegelt.
  • Setzen Sie auf Detailaufnahmen oder ein interessantes Schärfe-Unschärfe-Spiel.
  • Suchen Sie sich doch einen ungewöhnlichen Bildausschnitt aus: Das macht Lust auf den Inhalt, verrät ein bisschen vom Thema und dennoch nicht zu viel!

Sie suchen noch weitere Fotobuch Tipps und Tricks von Profis? Dann stöbern Sie in unseren Ratgebern für ein Hochzeits-Fotobuch oder zum einem gelungenen Fotobuch-Titel!

myposter Fotobuch-Ratgeber

Erinnerungen für die Ewigkeit: Ein unvergessliches Hochzeits-Fotobuch gestalten

Gestalten Sie Ihr persönliches Hochzeits-Fotobuch und erzählen Sie die Geschichte Ihrer Liebe in einzigartigen Bildern: Wie Sie Ihr Hochzeits-Fotobuch mit den professionellen Fotobuch-Tools, Sprüchen und einem spannenden Titel zu einem ganz besonders individuellen Erinnerungsstück gestalten, verraten wir Ihnen hier Schritt für Schritt.

Ratgeber Hochzeitsfotobuch

So finden Sie den perfekten Fotobuch-Titel für Hochzeiten, Urlaub und Co.

Ob Hochzeit, Geburt oder letzte Urlaubsreise – der Fotobuch-Titel ist die halbe Miete: Er soll neugierig machen, zum Weiterblättern animieren – und ist das Tor zu Ihren Erinnerungen. Schauen Sie unseren Design-Profis über die Schulter und finden Sie hier Tipps und Tricks für den perfekten Fotobuch Titel.

Fotobuchtitel und -sprüche

Wir lieben was wir tun

Nur bei myposter können Sie sicher sein, nach dem Auspacken ein Bild in den Händen zu halten, das Ihr Herz höher schlagen lässt.

Lernen Sie uns kennen ...